Bachblüten

 

Die Blütentherapie von Dr. Edward Bach ist ein natürliches, sanftes Heilverfahren, das uns psychisch stabilisiert und damit körperlichen und seelischen Erkrankungen wirksam vorbeugt. Die Blütenessenzen sind frei von Nebenwirkungen. Das macht die Bach-Blüten gerade für die Anwendung bei Kindern und sensiblen Personen so empfehlenswert. In meiner Praxis verwende ich ausschliesslich biozertifizierte Bachblüten aus der Schweiz.

 

Bachblüten bei Kindern

Bachblütenessenzen bewirken bei Kindern oft überraschend schnell positive Veränderungen, weil deren Gemütszustände und Verhaltensmuster gerade erst im Entstehen sind.

 

Anwendungsbeispiele:

Hilfe für Säuglinge, die schlecht schlafen und nachts viel weinen

Hilfe für Kleinkinder bei Trotzphasen, bei Eifersucht auf Geschwister, für einen leichteren Kindergartenstart

Hilfe für Schulkinder bei Lernschwierigkeiten, bei Motivationsverlust, gegen Prüfungsängste

 

Eltern

Wenn Eltern sich in einer Situation überfordert fühlen, können Bachblüten eine grosse Hilfe und Unterstützung sein.

 

Auswahl der richtigen Bachblüte

Ihre richtige Bachblütenmischung stellen wir gemeinsam her. Die Auswahl erfolgt einerseits anhand eines Gesprächs, in welchem die seelischen Themen, Verhaltensmuster und Gemütszustände ans Licht gebracht/ermittelt werden. Andererseits erfolgt eine zusätzliche Auswahl durch intuitives Greifen. Dabei sucht sich die Person seine/ihre Blüten selbst aus. Die Praxis hat gezeigt, dass Kinder und Erwachsene erstaunlicherweise häufig genau nach den Blütenessenzen greifen, die sie momentan benötigen.

 

Kosten

  • Vertrauliches Beratungsgespräch und Blütenmischung im Fläschchen CHF 100
  • Nur Blütenmischung im Fläschchen CHF 30